Umweltschutz

Bereits bei den verwendeten Rohstoffen setzen wir hohe Ansprüche an die Umweltverträglichkeit.

Aus Abfallprodukten, die bei der Herstellung anfallen, gewinnen wir neue Energie. Materialien, die sich betriebsintern nicht weiterverwenden lassen, werden gesammelt und dem Recycling zugeführt. Eine Belastung der Luft reduzieren wir durch moderne Filteranlagen auf ein Minimum. Alle eingesetzten Trägermaterialien entsprechen den Richtlinien der Emissionsklasse E1 und den weltweit gültigen Standards.

Darüber hinaus werden formaldehydfrei verleimte Spanplatten eingesetzt, die ebenso das Umweltzeichen „Blauer Engel“ tragen dürfen, wie alle Paneele mit MDF-Trägermaterial. Besonders das ELESGO®-Verfahren selbst zeichnet sich durch hohe Umweltfreundlichkeit aus. Bei der Produktion kommt nur ein sehr niedriger Energiebedarf ohne Abluft und Abwasser zum Tragen. Die verwendeten lösungsmittelfreien Acrylatharze schließen eine Emission gesundheitsschädlicher Bestandteile aus.

Qualitätskontrolle

Qualität vom Hersteller bis zum Endverbraucher

Damit nur beste Produkte in den Handel kommen, führen wir in allen Produktionsstufen Qualitätsprüfungen durch. Die Produkte stehen unter ständiger Überwachung durch geschultes Fachpersonal, welches sich für die Entwicklung aller Qualitätsanforderungen verantwortlich zeigt.

Neben der ständigen Qualitätsüberwachung vor Ort werden unsere Produkte von unabhängigen Instituten geprüft.

PEFC Zertifizierung

PEFC steht für Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes (deutsch: Zertifizierungssystem für nachhaltige Waldbewirtschaftung PEFC), das ein internationales Waldzertifizierungssystem ist. Es ist die weltweit größte unabhängige Organisation zur Sicherstellung und kontinuierlichen Verbesserung einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung unter Gewährleistung ökologischer, sozialer und ökonomischer Standards.

  • img_01

    img_01